Digitale Bibliothek Ostschweiz. Nanos - Sie kämpfen für die Freiheit

Seitenbereiche:


Inhalt:

Viele träumen davon die Welt zu retten - aber nur einer hat das Zeug dazu ... Deutschland 2029: Die Bevölkerung steht immer noch unter dem Einfluss gedankenmanipulierender Nanopartikel, die durch die Nahrung in ihre Körper gelangen. Das Regime scheint immer übermächtiger zu werden. Eine Gruppe Intoleranter arbeitet im Untergrund allerdings fieberhaft an einem Plan, um das System zu stürzen. Währenddessen verfolgt Malek sein eigenes Ziel: Seinen Bruder Dominik, einen ranghohen Mann des Regimes, auf seine Seite zu ziehen. Ein riskanter Plan, denn um Dominik von den Nanos zu erlösen, muss er ihn erst umbringen ... Alle Bände der Nanos-Reihe: Nanos. Sie bestimmen, was du denkst Nanos. Sie kämpfen für die Freiheit

Autor(en) Information:

Timo Leibig, geboren 1985, studierte interaktives Design und verbale Kommunikation. Seitdem arbeitet er als Schriftsteller und Webentwickler. Zehn Thriller, zwei Krimis und einen Fantasyroman hat er bislang veröffentlicht. Mit seinen "Nanos"-Thrillern liefert Leibig eine actionreiche Deutschland-Dystopie. Die Idee zum Stoff um gedankenverändernde Nanotechnik hatte Timo bereits 2015. Er fragte sich: Was wäre, wenn man das Denken der Bevölkerung manipulieren könnte - übers Essen?

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können