Digitale Bibliothek Ostschweiz. Die Jahresprinzessin 1: Blüte der Ewigkeit

Seitenbereiche:


Inhalt:

**Entdecke ein magisches Land der Unsterblichkeit** In Avalun steht die Zeit für immer still. Doch nicht für Marlowe, die als eine der wenigen Menschen in dieser verzauberten Welt lebt. Im Gegensatz zu den Ewigen wird sie älter und fühlt sich zwischen all den perfekten Wesen oft fehl am Platz. Das ändert sich erst, als die Königin ausgerechnet sie zur Jahresprinzessin wählt. Als diese muss Marlowe dem Land ein Jahr ihres Lebens opfern, um den Fluss der Zeit zu verhindern, und wird im Gegenzug Teil der königlichen Familie. Was zunächst wie ein Segen erscheint, wird bald zu einer schweren Last. Erst die gefährlich attraktive Kriegerin Charis zeigt ihr einen Ausweg aus den dunklen Intrigen der Ewigen und bringt etwas in ihr zum Klingen, das sie so noch nie gefühlt hat ... Tauch ab in eine magische Fantasywelt! Leni Wambach hat wieder einmal gezaubert: ein Land, in dem die Zeit keine Grenzen kennt. Eine Königin, die für die Unsterblichkeit jeden Preis bezahlt. Und ein Mädchen, das auf magische Weise mit der Ewigkeit verbunden ist. //Dies ist der erste Band der magisch-gefühlvollen Buchserie "Die Jahresprinzessin". Alle Romane der Fantasy-Liebesgeschichte: -- Band 1: Die Jahresprinzessin. Blüte der Ewigkeit -- Band 2: Die Jahresprinzessin. Klinge der Zeit -- Sammelband zur märchenhaften Fantasy-Serie "Die Jahresprinzessin"//

Autor(en) Information:

Leni Wambach wurde 1997 geboren und lebt noch in ihrem Geburtsort Essen. Derzeit studiert sie Anglistik und Linguistik und belegt Sprachkurse in Italienisch, um eines Tages in ihrer Herzensheimat Italien wohnen zu können. Sie schreibt, seit sie denken kann, und taucht am liebsten in fantastische Welten ein - sowohl beim Lesen als auch beim Schreiben. Wenn sie keines von beidem tut, macht sie Musik oder ist auf einem Pferderücken zu finden.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können