Digitale Bibliothek Ostschweiz. Mein Herz, das schlägt, gehört nicht mir

Seitenbereiche:


Inhalt:

Aline ist achtzehn Jahre alt und hat ihr Leben noch vor sich. Doch ihr Herz ist schwach, kann nicht mehr mit ihr mithalten. Die junge Frau kämpft gegen den Tod. Ohne zu wissen, wie nah er wirklich ist. Als ihr Herz seinen Schlag dramatisch verlangsamt und sie keine Luft mehr bekommt, wird sie umgehend auf die Intensivstation eingeliefert. Sie hat nur eine einzige Chance: ein neues Herz. Eines, das passt und ihr das Leben zurückgeben kann. Das Herz eines Fremden, der erst sterben muss.

Autor(en) Information:

Aline Feuvrier-Boulanger war 18 Jahre alt, als sie mit einer tödlichen Herzerkrankung in die Klinik eingewiesen wurde. Dank eines Spenderherzens kann sie heute ein "normales" Leben führen. Ihr Buch ist nicht nur ein bewegender Bericht über das Leben mit einem fremden Herzen, sondern auch ein leidenschaftliches Plädoyer für die Organspende.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können