Digitale Bibliothek Ostschweiz. Im Zeichen der grünen Sonne

Seitenbereiche:


Inhalt:

Endlich Ferien! Die 15jährige Myriam, ihr Bruder Alex und die Nachbarskinder freuen sich gar nicht darauf. Denn sie müssen zu Hause bleiben und fürchten Langeweile. Dann jedoch entdecken sie hinterm Efeu im Hof eine alte Tür, Professor Aurelius Grünspan und dessen Flaschenschiff. Grünspan erzählt von einer geheimnisvollen Wunschmaschine, deren Teile in der ganzen Welt verstreut sind. Nur die Kinder können sie wieder zusammenfügen, dann gehen alle Wünsche in Erfüllung. Und plötzlich gehts hinaus aufs Meer.

Autor(en) Information:

Alexander von Eisenhart Rothe begann seine TV-Karriere als Darsteller, Comedian und Reporter beim WDR. 1992 schrieb er sein erstes Theaterstück, den Monolog "Lust auf Leben und Tod" der drei Jahre lang am Bonner Spirngmaus-Theater mit großem Erfolg lief. 1994 folgte sein erstes Buch, das Jugendbuch "Die Wunschmaschine", das von den Lesern begeistert aufgenommen wurde und nun in aktualisierter Neuausgabe wieder erscheint.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können