Digitale Bibliothek Ostschweiz. Die Gehilfin des Buchdruckers

Seitenbereiche:


Inhalt:

Deutschland im Jahr 1496: Als ihr Vater stirbt, ist Bäuerin Lisbeth ihrem Lehnsherrn hilflos ausgeliefert. Der neue Nachbar Lucas Strom ist ihre einzige Rettung. Doch der Fremde hütet ein Geheimnis, das seine Familie in den Abgrund reißen könnte. Als Buchdrucker Peter Schöffer um seinen Sohn trauert, ahnt er nicht, unter welchen Umständen er ihm noch einmal begegnen wird. Die Magd Lena trägt eine gewaltige Schuld, die ihr Leben zerstören wird. Doch der Mönch Martin Luther verändert die Welt für immer. Eine großartige Familiensaga vor dem Hintergrund der Reformation. Ein meisterhaftes Porträt einer Epoche, die unsere Welt bis heute prägt.

Autor(en) Information:

Jahrgang 1973, war mehrere Jahre in der Leitung von "Studenten für Christus" in Freiburg tätig. Inzwischen arbeteitet sie als Lektorin und Autorin. Ihre Leidenschaft sind Geschichten voller Spannung und Information. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können