Digitale Bibliothek Ostschweiz. Antigone - ein Mythos und seine Bearbeitungen

Seitenbereiche:


Inhalt:

Dieser Band mit mythologischen Bearbeitungen zu Antigone aus der Reihe Königs Erläuterungen Spezial ist ein verlässliches und bewährtes Kompendium für Schüler und interessantes Nachschlagewerk für Lehrkräfte und andere Interessierte. Mithilfe der Informationen zum Urmythos, der Einführung in eine Auswahl an wichtigen Bearbeitungen des Mythos Antigone in der Literatur, dem Vergleich der wichtigsten Texte und der werkübergreifenden Interpretation sind Schüler fundiert und umfassend vorbereitet auf Abitur, Matura, Klausuren und Referate zu diesem Thema.

Autor(en) Information:

Werner Theurich, geboren 1954 in Wolfenbüttel, studierte Germanistik und Anglistik in Braunschweig, Göttingen und Hamburg, wo er seitdem auch lebt. Er arbeitete nach dem Studium im Musik-Medienbereich (Warner Music in Hamburg), für Werbeagenturen und schrieb als freier Journalist für verschiedene Musik- und Hi-Fi-Zeitschriften. Seit 2000 ist er Redakteur bei SPIEGEL ONLINE. Neben seiner Tätigkeit im Bereich Community schreibt er für das Kulturressort über Theater, Oper, Konzert- und Popmusik sowie Literatur und Lifestyle. Sein besonderes Interesse gilt amerikanischer Kultur (Rock, Jazz, Film, Literatur), aber auch der Musik von Richard Wagner, Franz Schubert, Miles Davis und Van Morrison.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können