Online-Bibliothek. Max Weber. Ein Denker der Freiheit

Seitenbereiche:


Inhalt:

Max Weber ist ein Denker der Freiheit - das ist die zentrale These des Buches. Im Kern seines Werkes fragt Weber nicht nur, ob, sondern auch wie unter den Bedingungen der Modernität eine freiheitliche Lebensführung möglich ist: Was genau bedeuten kapitalistische Großbetriebe, bürokratische Herrschaftsformen oder die Institutionen der Wissenschaft für den Menschen? Gibt es die Chance, innerhalb dieser Ordnungen ein autonomes, selbstgewähltes, an letzten Werten orientiertes Leben zu führen?

Autor(en) Information:

Christian Marty, Jg. 1988, hat an der Universität Zürich Geschichte, Philosophie und Medienwissenschaften studiert. Seine Forschungsschwerpunkte liegen bei Max Weber, Georg Simmel und den Theorien des Liberalismus. Er lebt als Ideenhistoriker, Essayist und Unternehmer in Zürich.